Im Gespräch mit Gregor Wildförster

Gregor Wildförster

„Die wichtigsten Werkzeuge des Fotografen sind Auge, Herz und Mund. Was diese drei für ein Bild bewirken, das kann keine Ausrüstung.“

So wie beim Spielen einer Violine mit Hilfe der vier Saiten jeder nur denkbare Zwischenton getroffen werden kann, bietet auch die Fotografie, also das Malen mit Licht, dem Fotografen vier Saiten um sein Bild zu gestalten (die vier großen „B“ der Bildgestaltung): 

  • Blende
  • Belichtungszeit
  • Brennweite
  • Bearbeitung

Wenn diese vier Saiten richtig zum Klingen gebracht werden, kann der Mensch mit allen seinen Zwischentönen auf das Bild gelangen.

Das ist mein Anspruch.

Gregor auf Instagram: https://foto-cast.de/gregor-insta
Das Aphrodite-Projekt: https://foto-cast.de/aphrodite

Du im FotoCast?

Du möchtest auch mal als Gast in meiner Show sein?  Konstruktive Kritik, Lob, Vorschläge und Wünsche?
Dann besuch meine Website: foto-cast.de oder schreib mir eine Mail an: kontakt@foto-cast.de

 

FotoCast im Web

FotoCast Instagram: https://foto-cast.de/instagram
FotoCast YouTube: https://foto-cast.de/youtube

Ausschnitt meines Equipments:

Budget-Empfehlung:

 
DJI Osmo Pocket: https://amzn.to/3iJalPm
Mein Blitzsystem:  https://amzn.to/2QFcEqG 

Meine aktuelle Buchempfehlung: https://amzn.to/3kVNdQt

Kreative Grüße,
Tom 

Weitere Interviews

Maik Herfurth Tom Meurer im Gespräch

Im Gespräch mit Maik Herfurth

Maik Herfurth – Fotograf aus Rostock mit Fokus auf Reise- und Landschaftsfotografie, Hochzeiten sowie Food Fotografie. Er liebt es zu Reisen. Bspw. Island, Schottland, Schweden, Irland, Spanien und viele Spots in Deutschland. Und darüber berichtet Maik auf YouTube und zeigt seine wunderbaren Aufnahmen.

Weiterlesen »
Vizali Brikmann Tom Meurer im Gespräch

Im Gespräch mit Vitali Brikmann

Mein Name ist Vitali Brikmann und ich liebe das, was ich tue.
Als Ehemann einer wundervollen Frau und Vater von zwei Kindern, weiß ich wie schnell die Zeit verfliegen kann und kleine Pupser, die mal in meinem Arm lagen, gehen plötzlich zur Schule und sagen so Sachen wie: “Chill mal dein Leben!”

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner